Tully - dieses verdammte Mutterglück OmU
USA 2018

Tully - dieses verdammte Mutterglück OmU
Regie:
Jason Reitmann
mit:
Charlize Theron, Mackenzie Davis, Mark Duplass, Ron Livingston
FSK:
12
Spieldauer:
86 min.
 
So realistisch, illusions-, ja gnadenlos hat wohl selten jemand ins Herz der familiären Finsternis geblickt wie Jason Reitman. Charlize Theron schleppt die Merkmale von Schwangerschaft, Entbindung und Stillzeit mit sich herum - die überwältigende Müdigkeit, die Pfunde, den Kindersitz fürs Auto. Hilfe naht in Gestalt einer Night-Nanny...

Eine spannende Dramödie ums Muttersein: Marlo (Charlize Theron) kommt nach der Geburt ihres dritten Kindes kaum zum Luftholen und engagiert in höchster Not eine Night Nannie, die sich nachts um das Baby kümmert. Zwischen Tully, der Nacht-Babysitterin, und Marlo entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, die jede Menge Überraschungen bereithält.

Das ist ein echter Coup mit Clou, ernsthaft und witzig zugleich. Charlize Theron spielt mit bissigem Humor und viel Mut zur ungeschönten Wahrheit die Mama in der Krise. An ihrer Seite ist die junge, frische Mackenzie Davis als Tully zu sehen – zwei tolle Frauen in einem warmherzigen, sehr sehenswerten Film von "Juno"- und „Up in the Air“-Regisseur Jason Reitman.