EACD Crescendo - #MakeMusicNotWar
Deutschland/Israel/Italien 2019

 EACD Crescendo - #MakeMusicNotWar
Regie:
Dror Zahavi
mit:
Peter Simonischek, Daniel Donskoy, Bibiana Beglau, Sabrina Amali, Götz Otto
FSK:
6
Spieldauer:
112 min.
 
Wir zeigen als Preview am Europäischen Kinotag:
Im Rahmen von Friedensverhandlungen zwischen Israel und Palästina soll in Südtirol unter massiven Sicherheitsvorkehrungen ein Konzert eines palästinensisch-israelischen Jugendorchesters stattfinden. Als Dirigent wird der renommierte Musikschulleiter Eduard Sporck (Peter Simonischek) engagiert, doch bereits bei den ersten Proben geraten die jungen Talente aneinander. Besonders zwischen der palästinensischen Layla (aufbrausend) und dem israelischen Violinist Ron (arrogant) kracht es. Sporck stellt das Konzert hintan und versucht, die jungen Leute überhaupt erstmal zum Reden und Zuhören zu bewegen. Hat die Musik die Kraft, trotz der vielen Herausforderungen und Hindernisse Brücken zwischen den jungen Menschen verschiedener Religionen und verhasster Nationalitäten zu bauen?
"Regisseur Dror Zahavi gelingt ein engagierter Musikfilm mit einer wahrhaft starken Botschaft. Sein berührendes Drama zeigt: Musik als Friedensstifter löst Vorurteile und überwindet Grenzen."!

Prädikat: besonders wertvoll