Momo
Deutschland/Italien 1985

Momo
Regie:
Johannes Schaaf
mit:
Radost Bokel, Mario Adorf, Armin Mueller-Stahl, Sylvester Groth, Leopoldo Trieste, Ninetto Davoli
FSK:
6
Spieldauer:
101 min.
 
Das Waisenmädchen Momo lebt allein mit seiner Schildkröte Kassiopeia in einem Amphitheater und hat viele Freunde. Doch eines Tages hat niemand mehr Zeit. Alle sind von der Idee besessen, ungenutzte Zeit für ein längeres Leben zu sparen. Mysteriöse graue Herren wollen den Menschen mit verklausulierten Verträgen die Zeit stehlen und diese für ihre eigenen Zwecke benutzen. Mit Hilfe ihrer Schildkröte und einer Stundenblume stellt Momo sich den Zeitdieben entgegen. Fantasyfilm nach dem gleichnamigen Buch von Michael Ende.
So aktuell wie eh und jeh